Ausbildung SCHUL-MEDIEN-SCOUTS *erfolgreich beendet*

Ausbildung SCHUL-MEDIEN-SCOUTS *erfolgreich beendet*

Niedersachsen: Ausbildung für Schüler*innen der 8. Jahrgangsstufe, Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen

Wie wird man zum Medien-Scout? Hintergrund

Die Landesinitiative n-21 führt in Kooperation mit der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), dem Niedersächsischen Kultusministerium und dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) im Schuljahr 2018/2019 ein Qualifizierungsvorhaben zur Ausbildung von Medienscouts durch. Auch der Blickwechsel ist wieder an der Durchführung beteiligt.

Im Rahmen des Projektes werden in zehn Regionen Niedersachsens für jeweils vier Projektschulen Schulungen zur Ausbildung von Medienscouts angeboten. Jeweils vier Schulen einer Region nehmen gemeinsam an einer Schulung teil, die in Form von drei Tagesveranstaltungen durchgeführt wird.

In der Ausschreibungsrunde 2018/19 haben sich insgesamt 88 Schulen beworben. 40 Schulen aus folgenden Regionen können im Schuljahr 2018/2019 am Projekt teilnehmen: Cloppenburg/Emsland, Emsland (Mitte/Süd), Wesermarsch/Weser-Elbe, Harburg, Diepholz/Vechta/Oldenburg, Osnabrück, Hannover, Hildesheim, Wolfenbüttel/Goslar, Duderstadt/Osterode

Ansprechpersonen

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)
Lorenz Preuß
preuss@nlm.de
www.nlm.de/medienscouts-niedersachsen

Projektflyer (PDF)

Blickwechsel e.V. – Verein für Medien- und Kulturpädagogik
Tobias Milde
Ansprechpartner für den Landkreis Göttingen und Stadt Braunschweig
Gaußstraße 2a, 37083 Göttingen
Telefon/Fax: 0551 48 71 06
tobias.milde@blickwechsel.org