#NichtEgal

#NichtEgal

Bundesweit: Eine Initiative für Toleranz und Respekt im Netz

Wir haben gemeinsam mit vielen Expert*innen die bundesweiten Schulaktionen durchgeführt.

Bei der Initiative #NichtEgal werden Schüler*innen-Gruppen zu jungen Medienexpert*innen ausgebildet, die ihr Wissen im peer-to-peer-Verfahren an andere Jugendliche weitergeben. Initiiert wurde #NichtEgal von der bpb, FSM, YouTube sowie medienpädagogischen Partnereinrichtungen. Derzeit können sich noch Schulen bewerben, die gerne Teil der Initiative werden möchten.

Auch der Blickwechsel e.V. führt, neben anderen medienpädagogischen Expert*innenteams, die bundesweiten Schulaktionen durch.

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V., bekannten YouTuber*innen und YouTube wurde am 19.09.2016 die Initiative gestartet. Schirmherrin der Initiative #NichtEgal ist Bundesministerin Manuela Schwesig.


Materialien:

Für interessierte Schulen, die selbst Mentor*innen ausbilden möchten oder auch nur einzelne Unterrichtseinheiten der Initiative #NichtEgal verwenden möchten, sind online ausführliche Informationen, Materialien und Praxisbausteine verfügbar.