medienabendEin Informations- und Beratungsangebot
für Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen

Die Medienabende können in Präsenz (vor Ort) oder als Online-Veranstaltung durchgeführt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Blickwechsel e.V. bietet die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) Veranstaltungen für Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen an. Die Themenabende drehen sich um den Medienumgang von 3–10jährigen Kindern.

 

 

Steckbrief

    Zielgruppe: Eltern und Pädagog/innen aus Kindertageseinrichtungen und Schulen

    Thema: Gutes Aufwachsen in Medienwelten. Kreativ und kritisch

    Schwerpunkte: TV/Streaming, Games, Internet, Smartphone, Soziale Medien

    Laufzeit: aktuell

    Region: niedersachsenweit

    Umfang: ein Elternabend (zweistündig)

    Ort: in der Kindertagesstätte, Grundschule oder im Onlineraum

    Eigenbeteiligung: 40 Euro pro Abend (Der Eigenanteil wird nach dem Abend in Rechnung gestellt.)

 

Dank der Förderung durch die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) ist es uns möglich, die Elternabende für Kitas und Grundschulen zu einem Eigenanteil von 40 Euro pro Abend anzubieten.

Haben Sie Interesse an der Durchführung eines Medienabends? 
Dann füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken dieses per E-Mail an: dreier@nlm.de oder per Post an: Niedersächsische Landesmedienanstalt: Seelhorststraße 18, 30175 Hannover 

 

 

Hier geht's zum Anmeldeformular:

Anmeldeformular Medienabend

Für die Absprache aller weiteren Details (Inhalt, Einladung, Organisation etc.) wird sich nach der Anmeldung ein/e ReferentIn bei Ihnen melden. Weitere Infos finden Sie auch auf der Seite der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (nlm.de). Wenn Sie vorab Fragen haben, dann schreiben Sie gerne der Projektleitung unter: medienabend.nlm@blickwechsel.org

 

Welche Medien nutzen Kinder? Wie "wirken" Medien auf Kinder? Was und wie können sie durch Medien lernen? Wie können wir Kinder beim Aufwachsen in Medienwelten unterstützen und fördern? Wie kann ein bewusster Medienumgang in der Familie aussehen? Diese und ähnliche Fragen stehen im Zentrum der zweistündigen Informationsveranstaltungen.

Es geht auch darum, über einen bewussten Medienumgang in der Familie nachzudenken und wie wir Kinder beim Aufwachsen in Medienwelten unterstützen und fördern können. Dies geschieht in angenehmer Atmosphäre, im Austausch mit anderen interessierten Eltern und moderiert von MedienpädagogInnen des Blickwechsel e.V. Detaillierte Themenwünsche können nach der Anmeldung mit den ReferentInnen abgesprochen werden.


Es können mehrere Themenschwerpunkte gewählt werden, z.B. Frühkindliche Mediennutzung, Fernsehen / Bewegtbild, Hörmedien, Games, Soziale Netzwerke, Smartphones oder auch allgemeine Informationen rund um die Medienerziehung. Wenn Sie weitere inhaltliche Wünsche haben, können Sie diese im Vorfeld gerne mit uns absprechen! Bitte geben Sie auch das Alter der Kinder /SchülerInnen an, um deren Mediennutzung es an dem Abend gehen soll.

Tipp
Zur besseren Vorbereitung auf einen Medienabend kann die Einrichtung im Vorfeld eine Art "Fragekasten" aufzustellen, in welchem die Fragen der Eltern wie auch der der Erzieher/innen und Lehrer/innen zum Thema gesammelt werden können. So kann am Medienabend noch differenzierter auf das Informationsbedürfnis der Teilnehmer/innen eingegangen werden.

 

Videokonferenz-Tool

Wir nutzen für den Online-Medienabend ein Videokonferenz-Tool; dieses kann z.B. BigBlue Button (auch auf der Nds. Bildungscloud verfügbar) oder Zoom sein. Die Auswahl eines geeigneten Videokonferenz-Tools liegt in der Verantwortung der Schule/der Einrichtung. Wenn Sie ein anderes Tool nutzen möchten oder wenn Sie weitere Fragen zum Ablauf der Videokonferenz haben, wenden Sie sich gerne an uns:
E-Mail: medienabend.nlm@blickwechsel.org

Weitere Informationen der NLM zu den Medienabenden finden Sie hier:
www.nlm.de/medienabend-kita

Benötigen Sie weitere Informationen zu detaillierten Themen der Abende, dann richten Sie bitte Ihre Anfrage an:


   Kerstin Heiden
   Blickwechsel e.V. 
   kerstin.heiden@blickwechsel.org
   medienabend.nlm@blickwechsel.org