Kurzfilmwettbewerb >ganz schön anders<

Kurzfilmwettbewerb >ganz schön anders<

Niedersachsen: Für Schüler*innen besteht jedes Jahr die Möglichkeit das Filmemachen kennenzulernen!

Filme machen bringt Spaß, ist kreativ und hilft dabei, die Wirkung audiovisueller Medien zu verstehen.

Mit dem Kurzfilmwettbewerb GANZ SCHÖN ANDERS bekommen Schüler*innen aus Niedersachsen die Möglichkeit, das Filmemachen in Workshops kennenzulernen und ihre tollen Ergebnisse vor großem Publikum zu präsentieren. Dabei stehen die Lebenswelten der Jugendlichen und der inklusive Ansatz im Vordergrund. Für ein Miteinander. Gegen Ausgrenzung.

Inhalte/Aufbau

Die Kurzfilme: Einen Film drehen, der später im Kino, im Fernsehen und im Internet zu sehen ist. Medienpädagog*innen und Filmemacher*innen des Blickwechsel e.V. unterstützen dabei, aus den eigenen Ideen ein Drehbuch zu entwickeln und anschließend einen Kurzfilm zu produzieren.

Die Workshops: Der Blickwechsel bietet kostenlose Filmworkshops für Filmteams der 8. bis 10. Klassen aus Förder- und Regelschulen in Niedersachsen an. Jede Schulklasse kann sich mit max. 5 Ideen für die kostenlosen Workshops bewerben. Ebenfalls werden Filmworkshops für beteiligte Lehrkräfte angeboten.

Der Filmwettbewerb: Eine Jury prämiert die besten Kurzfilme bei einer Filmgala in Hannover. Die besten Filme werden anschließend im Kino, Regionalfernsehen und Internet gezeigt. Der Gewinner-Film wird automatisch für den Filmwettbewerb der Niedersachsen Filmklappe nominiert. Wichtig: Kein Film darf länger als fünf Minuten sein!

ganz schön Wilde Zeiten – mach mit beim Schüler:innen Kurzfilmwettbewerb 2021/22. Braucht Ihr Unterstützung? Bewerbt Euch bis zum 15. Oktober für kostenlose (Online-)Filmworkshops.
Mehr Infos: ganz-schoen-anders.org

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Bewerbung

Eure Workshop-Bewerbung an: info@ganz-schoen-anders.org
Zur Online-Bewerbung geht es hier: