Medienbildung von Anfang an!

Fachtag am 20. November 2019 in Köln, Komed-Saal

Kindheit ist auch Medienkindheit. Und so ist Medienbildung zu einem der Bildungsbereiche in Kindertageseinrichtungen geworden. Aber wie setzen Einrichtungen und pädagogische Fachkräfte dies praktisch um?
Die Fachtagung beleuchtet die Aufgaben frühkindlicher Medienbildung und möchte Fachkräfte in ihrem medienpädagogischen Handeln im Kita-Alltag stärken. Anke Lehmann, Anja Pielsticker und Sabine Eder werden Impulsvorträge halten. In der Workshopphase wird u.A. Sabine Eder zusammen mit Michaela Weiß das digitale Kinderzimmer vorstellen.

Neue Herausforderungen im pädagogischen Alltag der Erziehungsstellen
Chancen, Grenzen und Gefahren der Digitalisierung

18.&19. November 2019 in Hofgeismar (bei Kassel)

Pädagogische Fachkräfte in Erziehungsstellen sind herausgefordert, sich dem mediasierten Alltag ihrer zu betreuenden Kinder und Jugendlichen zu stellen. Sie brauchen dazu Wissen und Orientierungsmöglichkeiten. Im Themenblock »Markt der digitalen Möglichkeiten« besteht die Möglichkeit, sich mit den vielfältigen Angeboten zu beschäftigen. Medien in der Hand von Kleinkindern sind für pädagogische Fachkräfte vielfach noch ein Reizthema. Gerade in letzter Zeit wurde durch populistische Publikationen die Diskussion über einen verantwortlichen Medienumgang angeheizt.

ICH UND DIE ANDEREN – VIELFALT IN KITA UND SCHULE

8. & 9. November 2019, ZHG der Uni Göttingen

Kinder kommen mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen in die KiTas und Schulen. Die einzelnen Entwicklungsbedürfnisse stellen Erzieher*innen und Lehrer*innen vor neue Aufgaben. Wenn es ihnen gelingt, eine empathische Beziehung zu den Kindern / Schüler*innen aufzubauen, dann haben Sie den Schlüssel für eine gelingende Entwicklung in der Hand.

"Medienbildung umsetzen – Niedersachsen auf dem Weg”
24.10.2019
HANNOVER MESSE, CONVENTION-CENTER

Seit 2009 findet der „Tag der Medienkompetenz“ in Niedersachsen im jährlichen Wechsel mit den regionalen Schulmedientagen statt. Die Veranstaltung bietet allen, die zum Thema „Medienbildung“ arbeiten, ein Forum, sich fortzubilden, neue Impulse aufzunehmen und eigene Erfahrungen weiterzugeben sowie sich mit Fachleuten aus ganz Niedersachsen und über die Landesgrenzen hinaus zu vernetzen.

Der Blickwechsel ist in der Themeninsel "Freie Medienpädagog*innen Niedersachsen - Wir kommen zu Ihnen, denn die Medien sind schon da" anzutreffen.

Weitere Informationen, Programm & Anmeldung: www.tag-der-medienkompetenz.de

DIALOGITAL - Analoge und digitale Medien in der frühen Bildung
Impulse, Praxis, Reflexionen

Freitag, 24.05.2019 von 09:00 Uhr bis ca.16:30 Uhr
Universität Leipzig, Campus Jahnallee 59, HAUS 5, 04109 Leipzig

Das 8. Leipziger Frühjahrssymposium stellt den Dialog mit und über Medien in analoger und digitaler Form in den Mittelpunkt. Dadurch sollen Impulse in Theorie und Praxis getragen werden, die den Fokus auf die Vereinbarkeit von klassischen Sprach-, Bild- und Tonmedien mit digital aufbereiteten Inhalten legen.

Praxistag 2019 im Kreis Pinneberg: Medienerziehung in Kitas
27. März 2019 | Berufliche Schule Pinneberg (BSP)

Smartphones, Tablets und Computerspiele – bereits Kinder unter sechs Jahren gehen spielerisch und neugierig auf die digitalen Medien zu. Kitas bieten viele Möglichkeiten, Kinder bei der Begegnung mit Medien zu unterstützen. Mit Audiogeräten, Digitalkameras oder auch stromlos können Erzieherinnen und Erzieher die Medienerziehung in den Kita-Alltag einbinden. Der Praxistag zeigt Ihnen dafür vielfältige Ansätze und Methoden. Los geht’s mit zwei einführenden Vorträgen:

Das digitale Kinderzimmer: Entwicklungen und Trends
Sabine Eder, Geschäftsführerin Blickwechsel e.V., Vorsitzende GMK

Was mit Medien machen! Bildungsprozesse im Kita-Alltag medial unterstützen
Dr. Marion Brüggemann, Diplom-Pädagogin Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH (ifib)

21. - 24. März 2019
www.leipziger-buchmesse.de

Vier Tage lang stehen die Autor*innen von Krimis, Erzählbänden, Lyrik und Romanen bis hin zu Kinder- und Jugend- oder Sach- und Schulbüchern stellvertretend für die lebendige internationale Literaturszene auf den Leipziger Bühnen. Außerdem gibt es spannende Debatten zu aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen.

Kindgerechte Medienbildung von Anfang an!

Fachkonferenz | 14.03.2019 in Wolfenbüttel

Manche Eltern, Erzieher/-innen oder Tageseltern versuchen, digitale Medien komplett aus der Lebenswelt der Kinder herauszuhalten – für andere sind Medien alltäglicher und selbstverständlicher Begleiter in der Lebenswelt von Familien.

Auftaktveranstaltung zum Programm Medien-Kids

25. Februar ab 9 Uhr im Wallsaal der Stadtbibliothek Bremen

Was braucht es, um Kinder in einer medial geprägten Welt stark zu machen für einen verantwortungsvollen, kritischen und kompetenten Umgang mit Medien? Wie kann eine pädagogische Fachkraft Medien für die Gestaltung kindlicher Bildungsprozesse nutzen? Welche Fähigkeiten benötigt sie hierfür? Und wie kann die Zusammenarbeit mit Eltern zum Thema Medien gestaltet werden?

didacta - die Bildungsmesse
19. - 23.02.2018 | Köln

Zur didacta 2019 werden über 800 Aussteller*innen aus rund 40 Ländern und rund 100.000 Besucher*innen erwartet. Neben der Ausstellung ist das anspruchsvolle Event- und Kongressprogramm mit über 1.000 Foren, Workshops, Vorträgen, Seminaren, Sonderschauen und Podiumsdiskussionen ein absolutes Highlight der didacta: www.didacta-koeln.de

Sabine Eder (Vorsitzende der GMK, Geschäftsführung Blickwechsel) informiert im Programm von Gutes Aufwachsen mit Medien (Halle 8 am Stand D-028 | 19.02.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr) in Form eines Expert*innen-Gesprächs über Potenziale, Erfahrungen und Methoden früher Medienbildung.

Impulse und Praxiserfahrungen zur Medienbildung in der Kita

Fachtag am 11.02.2019 im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

Seit April 2017 wurden im Auftrag des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration 12 Kindertageseinrichtungen in der Emscher-Lippe Region im Modellprojekt „Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung – Medienbildung in der Kita“ durch das Institut für soziale Arbeit e.V., den Blickwechsel e.V. und die Universität zu Köln dabei begleitet, Medienbildung als Thema in ihrer Einrichtung zu implementieren. Mit dem Ende des Modellprojektes im Februar 2019 laden wir Sie herzlich zu unserer Abschlussveranstaltung ein.

Herausforderungen, Potenziale und Methoden für Medienarbeit in der Familie
Fachtag am 4. Februar 2019 im Augustinerkloster Erfurt

Der Fachtag verfolgt das Ziel, aktuelle Herausforderungen im Umgang mit digitalen Medien in Familien darzustellen und eine Antwort auf die Frage zu finden, wie Medienerziehung und Medienarbeit aus intergenerativer Perspektive langfristig gelingen kann.
Der Fachtag klärt auf, verdeutlicht Zusammenhänge und bietet Materialien und Best Practice-Beispiele an, die alle Familienmitglieder erreichen und in ihrer Verantwortung bei der Medienerziehung stärken können.
Sabine Eder stellt in "Forum 1 - Best Practice-Beratungssituationen" Methoden und Materialien zur Zusammenarbeit mit Eltern vor.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.familien-erreichen.de

Von der Spielware zur Spielwarnung!?
Aktionsraum / erfahrbare Ausstellung für pädagogische Fachkräfte, Eltern und andere Interessierte

Das „Digitale Kinderzimmer“ ist ausgestattet mit digitalen Spielzeugen, die von den Besucher*innen selbst getestet werden können. Der Aktionsraum „Das Digitale Kinderzimmer – Von der Spielware zur Spielwarnung!?“ wurde von der GMK-Fachgruppe Kita entwickelt und will über die Risiken und interessante Möglichkeiten dieser neuen Technologien informieren.