5. Bildungskonferenz der Bildungsregion Uelzen
am 13. September 2018 in Suderburg

Die Konferenz widmet sich dem Thema Digitalisierung unter Berücksichtigung verschiedener Zugänge und der praktischen und partizipativen Umsetzung in den verschiedenen Bildungsbereichen.

Dabei geht es um folgende Fragen:

Welche Chancen und Risiken liegen in der Digitalisierung?
Wie können Teilhabe und Partizipation ermöglicht werden?
Welche Kompetenzen werden heute und in der Zukunft benötigt?

Der Blickwechsel e.V. ist mit einer „Session“ beteiligt:
Dr. Claudia Raabe: „Digitale Medien im KiTa-Alltag“  - Methodenbausteine für die Praxis

Weitere Informationen:

www.landkreis-uelzen.de/home/bildung-und-br-ehrenamt/bildungsregion.aspx

Flyer zum Download (PDF)

Auftaktveranstaltung am 20. September 2018 in München

In Bayern ist im Juli 2018 der wissenschaftlich begleitete Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ gestartet. Im Laufe von zwei Jahren werden 100 Kindertageseinrichtungen mit Unterstützung von 18 Mediencoaches durch Fortbildungen, Coaching und Materialien Inhouse begleitet und erhalten zudem eine technische Grundausstattung. Ziel ist, tragfähige Konzepte und praxisnahe Materialien für digital gestützte Bildungs- und Arbeitsprozesse in Kitas weiterzuentwickeln und zu erproben, um
diese anschließend in nachhaltiger Weise in die Fläche zu bringen. Mit der Konzeption, Durchführung und wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs wurde das Staatsinstitut für Frühpädagogik mit Partnern vom Bayerischen Familienministerium betraut. Ein zentraler Kooperationspartner ist das JFF. Weitere Informationen zum Modellversuch: www.ifp.bayern.de/projekte/curricula/Medienkompetenz.php

Susanne Roboom vom Blickwechsel e.V. wird einen Fachvortrag zum Thema zum ThemaRan an Maus & Tablet – Digitale Medien in der Kita kompetent und kreativ nutzen“ halten.

 

Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte in der Krippe

Fachtagung U3 des Arbeitsbereichs Kindertageseinrichtungen
am 14. November 2019 in Braunschweig

Der Arbeitsbereich Kindertageseinrichtungen der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig lädt am Mittwoch, dem 14. November, von 09.00 bis 14.30 Uhr zu einer Tagung für pädagogische Fach- und Leitungskräfte, die mit Kindern im Alter bis drei Jahren arbeiten, in die Stadthalle Braunschweig ein. Auch Schülerinnen/Schüler sowie andere Interessierte sind herzlich willkommen.

Blickwechsel ist auch mit einem Forum mit von der Partie:
Dr. Claudia Raabe: „Digitale Medien im Krippenalter – Chancen und Herausforderungen“

Weitere Informationen:

www.lk-bs.de/fachberatung_kita/Flyer_Fachtagung_180809_Web100818.pdf

35. Forum Kommunikationskultur der GMK 2018
16. bis 18. November 2018 in Bremen

Längst nicht alle haben einen gleichwertigen Zugang zu digitalen Medien und zu Medienbildung in der digital geprägten Welt. Um Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene jeden Alters und mit unterschiedlichen Voraussetzungen kreativ und kritisch teilhaben zu lassen, sind Politik, Kultur und Bildung aktuell besonders gefordert. Inklusive Medienbildung hat das Ziel, alle Menschen zu erreichen und gemeinsames mediales Agieren anzuregen. Wie das praktisch umgesetzt werden kann, welche wissenschaftlichen Erkenntnisse es dazu gibt und wie dieser Prozess auch langfristig vorangebracht und gestaltet werden kann, ist Thema der Tagung. Mit Impulsen und Workshops aus Wissenschaft und Praxis bietet das GMK-Forum 2018 Antworten auf u.a. folgende Fragen: Wie kann Medienpädagogik den gesellschaftlichen Prozess der Inklusion unterstützen und begleiten? Wie kann digitale Medienarbeit die kulturelle und politische Teilhabe fördern? 

Weitere Informationen: www.gmk-net.de