Ein medienpädagogisches Projekt für Kinder

Radio ist mehr als Musik
Ein kreatives Medienprojekt für Kinder der 3. und 4. Klassen.
Anmeldung ab sofort möglich!

 
 
 
Das Projekt macht Kindern Lust auf das Hören und Radiomachen.  Im Rahmen einer Projektwoche lernen die Kinder Hörspiele zu erstellen, Interviews und Umfragen durchzuführen oder einen Beitrag über ihr Lieblingstier zu produzieren. Wie einfach die Produktion von Audiobeiträgen ist, lernen nicht nur die Kinder, sondern auch die Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte, die das Projekt aktiv begleiten und miterleben, wie auditive Medien unterrichtsbegleitend eingesetzt werden können.   

Radio ist mehr als Musik! wird bereits seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführt. Es richtet sich in diesem Schuljahr (2021 / 2022) in erster Linie an Grundschulen und Kinderhorte in den Städten bzw. Landkreisen Marburg und Eschwege.
Hier sehen Sie, in welchen Regionen das Projekt angeboten wird: 
Übersichtskarte (PDF)
 
Das Projekt wird in Kooperation mit der Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) und den Nichtkommerziellen Lokalradios (NKL) von den MedienpädaggogInnen des Blickwechsel e.V.  durchgeführt. Die Technik wird gestellt.

Drei Bausteine für die Medienarbeit in Kitas

Ene, mene, Medien geht auch im Jahr 2022 weiter!! Interessierte Kitas können sich hier anmelden.

Die Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) und der Blickwechsel e.V. werden das Projekt zur Vermittlung von Medienkompetenz in Kindertagesstätten im Jahr 2022 weiter anbieten. Der Blickwechsel wird in den folgenden Landkreisen Kitas bei der Umsetzung des Projekts unterstützen Marburg-Biedenkopf; Vogelsbergkreis; Gießen, Wetteraukreis; Hochtaunuskreis; Limburg_Weilburg; Lahn-Dill-Kreis und im Rheingau-Taunus-Kreis. Aber auch Kindertageseinrichtungen aus anderen Regionen können teilnehmen.

Hier geht es zum Anmeldeformular (PDF)

 

bw 8Für Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte

Ein Trickfilmchen erstellen und uploaden, (Spiel-)Geld einsetzen um beim Onlinegame schneller voranzukommen, nach Infos im Web fischen und vieles mehr, das ist möglich am Medienpädagogischen Aktionstag. Dieser wird an einer Schule für 40–60 Teilnehmer/innen (Schüler/innen, Eltern und interessierte Lehrkräfte) angeboten.