buchtitel3 erlebnislandMedienerlebnisse aufgreifen, gestalten, reflektieren.

Norbert Neuß/Mirko Pohl/Jürgen Zipf
KoPäd-Verlag, München 1997.

In diesem Buch werden praxisnah unterschiedliche methodische Bausteine beschrieben, die kindliche Medienerlebnisse produktiv aufgreifen.



Dazu gehören medienbezogene Zeichnungen, Rollenspiele und Phantasiereisen. Das Erlebnisland ist also eine »methodische Landschaft«, die medienbezogenen Handlungen, Gesprächen und Phantasien Raum zur Gestaltung gibt.

Dabei werden die unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven von Kindern, ErzieherInnen und Eltern zueinander in Beziehung gesetzt. Das Konzept verfolgt einen konstruktiven, positiven Ansatzes der Medienerziehung und richtet sich sowohl an ErzieherInnen, die in die medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Eltern einsteigen möchten, als auch an MedienpädagogInnen, die für die systematische Arbeit im Kindergarten nach Anregungen suchen.