12 Realfilm 1Bei den ersten eigenen Filmen sollte das Vorhaben weder zu lang noch zu komplex sein. Die Spielfreude, das gemeinsame Vorhaben und der Stolz auf das Ergebnis sind wesentliche Aspekte, die nicht aus den Augen verloren werden sollten.

Ein Drehplan hilft dabei, den Überblick nicht zu verlieren. Wenn alle Szenen gedreht sind, kann das gesamte Material gesichtet und dann mithilfe eines Videoschnittprogramms nachbearbeitet werden.

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die verschiedenen Programme finden Sie hier: