trickfilm mit iPadTrickfilme sind bei Kindern sehr beliebt, sie sind der absolute Renner im Fernsehangebot. Trickfilme lassen sich mit Kindern aber auch ganz leicht selber machen. Dabei lernen sie, wie Trickfilme entstehen, und können ihre Kreativität und Fantasie ebenso einbringen wie ihre Medienerlebnisse und -vorlieben. Sie brauchen dafür nur ein Stativ und ein Tablet oder eine digitale Fotokamera und einen Rechner.

Um aus den Einzelfotos einen Trickfilm zu erstellen, können Sie z.B. die Freeware Picasa von Google verwenden oder den Movie Maker, der für Windows-Betriebssysteme kostenlos aus dem Internet herunter geladen werden kann. Mit diesen Programmen kann der Film sogar mit Vor- und Abspann und Musik versehen werden. Haben Sie die Fotos mit dem Tablet geknipst, kann auch hier Musik, Vor- und Abspann hinzugefügt und das Ganze zu einem Film abgespeichert werden.

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die verschiedenen Programme finden Sie hier: