bildungskongress 2016 zusammen leben zusammen lernen 59580Digitale Kompetenz – die Verantwortung von Kita und Schule als professionelle Bildungsorte.

11.10.2017 | 9.30 - 16.00 Uhr, Congress Center, Ebene 2

Kinder kommen schon früh mit den unterschiedlichsten Medien in Kontakt und viele nutzen diese auch ganz selbstverständlich - ob zum Daddeln oder Lernen, die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. Doch Mediennutzung ist nicht gleich Medienbeherrschung. Welche Verantwortung liegt hier bei den Kitas und Schulen? Wie werden Kinder zu kompetenten Mediennutzer/-innen? Welche Chancen bietet eine frühe Medienbildung und vor welchen Herausforderungen stehen die pädagogischen Fachkräfte in Kita und Schule? In der akkreditierten Fortbildungsveranstaltung können sich die Teilnehmer/-innen in Vorträgen, Workshops und an Gesprächsstationen zu folgenden Themen informieren:

  • Digitale Bildung in der Kita
  • Medienpädagogische Elternarbeit
  • Gesundheitliche Aspekte der Mediennutzung
  • Coding in der Schule

Im Foyer der Kongressräume bieten Bildungsanbieter und Organisationen auf dem Markt der Möglichkeiten zusätzliche Themen an.

Auch der Blickwechsel ist dabei: Dr. Claudia Raabe führt den Workshop "Ran an Maus und Tablet - Medieneinsatz in der Kita" durch. Sabine Eder bietet den Workshop "Darf’s ein bisschen mehr sein!? Medienpädagogische Elternabende" an.

Programm (PDF)

 

Tag der Medienkompetenz nov.17Donnerstag, 02. November 2017, 09:00 – 16:00 Uhr
Convention Center, Deutsche Messe AG - Messegelände, 30521 Hannover

Zum fünften Mal bereits findet die Fachtagung „Tag der Medienkompetenz“ statt.
"Kompetent, vernetzt und sicher in der digitalen Welt" - ist das diesjährige Thema.

Die im Bereich der Medienkompetenzvermittlung tätigen Personen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren finden hier eine Plattform für den Informationsgewinn und -austausch zum Thema Medienkompetenz. Auch die diesjährige Fachtagung fokussiert den Diskurs über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema „Medienkompetenz“, den fachlichen Austausch in Foren, Workshops und Themeninseln sowie die Vernetzung von Multiplikatoren und weiteren Menschen, die in Niedersachsen Medienkompetenz vermitteln.

Weitere Informationen und Anmeldung

Fachtagung Bad OeynhausenFachtagung am 05. und 06. Oktober 2017 im Bildungszentrum Bad Oeynhausen

Die Fachtagung möchte einen Beitrag dazu leisten, neue Formen der Partizipation im Internet, ihr Einfluss, ihr demokratisches Potential und mögliche Gefahren für den Offline-Kontext zu beschreiben, zu erörtern und zu diskutieren. Handlungsfelder der pädagogischen Präventionsarbeit und didaktische Konzepte sowie die Bedeutung von Medienbildung/Medienkompetenz im Kontext der politischen Bildung stehen dabei im Fokus.

medien in der familie Nov.17Fachtag am 9. November 2017
9:30 bis 16:30 Uhr im LidiceHaus, Bremen

WhatsApp, YouTube, Clash Royale ... Smartphones, Tablets, Computer, Spielkonsolen und dazu noch der Fernseher - Medien begleiten ganz selbstverständlich den Familienalltag. Schon die Kleinsten sind fasziniert von den Möglichkeiten, die Medien bieten.

LJS touchen oder wischenMediennutzung von Mädchen und Jungen kinderleicht?
Tagung | Donnerstag 28. September 2017 | Akademie des Sports | Hannover

„Darf ich mal dein Smartphone haben?“ Diese Frage dürften viele Eltern kennen, denn ein Smartphone oder Tablet zu bedienen, ist schon für die jüngsten Kinder keine Herausforderung. Mussten Mädchen und Jungen früher erst einmal lesen und schreiben lernen, um einen Computer bedienen zu können, reichen heute wenige Berührungen des Touch-screens, um im Internet zu surfen, Zeichentrickfilme auf YouTube anzugucken oder eine Kinder-App aufzurufen.

Praxistag HH Sept.17 flyer webPraxistag am 28. September 2017 in Hamburg

Der Praxistag "Medienerziehung in Hamburger Kitas" möchte Impulse geben und zur praktischen Medienerziehung in Kitas anregen. Er richtet sich darum an Erzieherinnen, Kita-Leitungen und -Mitarbeiter, interessierte Medien- und Sozialpädagogen, Schüler, Studierende und Lehrkräfte sozialpädagogischer Fachrichtungen.

Wann: Donnerstag, 28. September 2017, 9.30 bis 16.00 Uhr
Wo: FSP1 (Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik – Fröbelseminar, Wagnerstraße 60, 22081 Hamburg)

MBM17am 28. September 2017 in der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Die MBM versteht sich als offenes Forum und Ort des Erfahrungsaustausches für alle, die sich zum Thema „Medieneinsatz in Schule und Unterricht“ und zu Fragen der medienpädagogischen Praxis informieren möchten, bereits Verantwortung bei der Weiterentwicklung des Medieneinsatzes in Schulen und Unterricht übernehmen oder zukünftig übernehmen wollen.

Auch der Blickwechsel ist wieder mit dabei!

bundesprogramm sprach kitas weil sprache der schluessel zur welt ist broschuereAlle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, die inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Im Januar 2016 ist das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ gestartet. Und die frühkindliche Sprach- und Integrationsförderung in Kitas wurde nochmals gestärkt: Ab 2017 stehen für das Bundesprogramm "Sprach-Kitas" jährlich 150 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Doppelt so viele Kitas wie bisher können damit künftig zur Sprach-Kita werden und Mittel für eine zusätzliche halbe Fachkraftstelle abrufen.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm: sprach-kitas.fruehe-chancen.de/programm/ueber-das-programm

Broschüre zum Bundesprogramm (Info & Download)

Auf den Starterkonferenzen der 2. Förderwelle war der Blickwechsel e.V. (Kontakt: Susanne Roboom) jeweils mit einem Workshop zum Einsatz von Medien in der Bildungsdokumentation und -begleitung vertreten.

7.Thür. Hess. Mediengespräch ausschnittFesselnd, verlockend, lehrreich –
Kinderangebote im Netz – Neue Trends, neue Chancen, neue Herausforderungen

am 29. August 2017 in Erfurt
Konferenzzentrum Rotunde der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen

Die Förderung guter Online-Angebote für Kinder ist seit vielen Jahren ein gemeinsames Anliegen der Medienanstalten aus Hessen und Thüringen sowie des Erfurter Netcode. Der Siegeszug mobiler Endgeräte und Apps bietet viele neue Möglichkeiten, bringt aber auch neue Herausforderungen, Probleme und Risiken mit sich. In vielen Familien werden mobile Endgeräte heute schon von den Jüngsten genutzt. Ältere Kinder verfügen oft über ein eigenes Smartphone, mit dem sie ständig online sein können. In den Schulen tobt die Diskussion um die Ausstattung mit mobilen Endgeräten, Tablet-Klassen und die Nutzung eigener Geräte für den Unterricht.

nrw fachtagung2017 200Fakes, Beeinflussung und Meinungsbildung im Netz
Die Medienkritik von Kindern und Jugendlichen kreativ anregen

Fachtagung – Jugendmedienarbeit NRW in Bielefeld
20. Juni 2017 in der Stadtbibliothek Bielefeld

Kinder und Jugendliche sind stark in kritischem Denken: Besonders wenn es um bei ihnen beliebte Medienformate geht, etwa Spiele, Serien oder YouTube-Channel, zeigt sich oft ihre Kritikfähigkeit. Anders sieht es aus, wenn es um das Erkennen und Unterscheiden des Wahrheitsgehaltes von Beiträgen und Informationen im Netz geht. Auch die Wertorientierungen, die in Serien, Sendungen oder Computerspielen mitschwingen, sind für viele nicht gleich erkennbar.

gmk kita fachtag 2017 200

Fachtagung der GMK in Zusammenarbeit mit Blickwechsel e.V.
am 15. März 2017 in der Stadtbibliothek Bielefeld

Der Fachtag für pädagogische Fachkräfte, angehende Erzieher*innen und weitere Kita-Teamer*innen wird gefördert durch Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und durchgeführt in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bielefeld, dem Kinderschutzbund Bielefeld e.V. und dem Amt für Jugend und Familie der Stadt Bielefeld.

Der Fachtag bietet in einem Impulsvortrag von Dr. Claudia Raabe einen Überblick über die medialen Lebenswelten der Kinder, leitet daraus Herausforderungen ab und stellt dar, wie Kita-Kinder in ihrer Medienkompetenz gefördert werden können. Die Praxis-Workshops, die von Dr. Claudia Raabe und Mareike Thumel (Blickwechsel e.V.) durchgeführt werden, stellen niedrigschwellige medienpädagogische Methoden, Apps und Projektideen vor, die sich in der Kita-Arbeit bewährt haben. Zudem werden Materialien mit Anregungen zur medienpädagogischen Arbeit in der Kita kostenlos zur Verfügung gestellt.

Anmeldung und weitere Infos hier: www.gmk-net.de

didactadidacta - die Bildungsmesse
14. - 18.02.2017

Neben einem umfangreichen Ausstellungsangebot gibt es auf der Bildungsmesse auch ein anspruchsvolles Rahmenprogramm. In den Messehallen und im ICS finden hochkarätige Veranstaltungen mit Prominenten aus Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Foren, Workshops, Vorträge, Seminare und Podiumsdiskussionen statt: www.messe-stuttgart.de/didacta/besucher/rahmenprogramm/

Sabine Eder vom Blickwechsel e.V. wird im Rahmen des Aktionstags "Digitale Medien in der Kita" am 17.02.2017 im Workshop "Klicken, Knipsen, Tricksen ... Aktive & kreative Medienerziehung im Kindergarten" die medienpädagogischen und -praktischen Möglichkeiten von Tablets und Apps aufzeigen.

17.02.17, 15:00 Uhr bis 15:20 Uhr
Landesmesse Stuttgart
Stand: Halle 5/C12
Messepiazza 1
70629 Stuttgart, Baden-Württemberg