fmkMedienpädagogik im digitalen Umbruch
26. bis 28.3.2014 in Tutzing

Rund 100 Teilnehmende aus Wissenschaft und Praxis der Medienpädagogik haben sich drei Tage lang den Kopf zerbrochen - über die Herausforderungen vor denen die Medienkompetenzförderung angesichts des digitalen Umbruchs steht. Kati Struckmeyer (JFF), Fiona Lenssen (Universität Mainz) und Sabine Eder (Blickwechsel e.V.) gestalteten die Arbeitsgruppe "Medienkompetenz in der Kindheit". Ergebnisse und Impressionen finden sich hier:
» Blog zur Konferenz