biber homeQualifizierungsangebote für
pädagogische Fachkräfte im Elementarbereich

Mit medienpädagogischen Qualifizierungsangeboten gab das Projekt BIBER Impulse zur Entwicklung und Festigung eines neuen Bildungsverständnisses im Bereich der vorschulischen Bildung und des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule.



Das Projekt BIBER – Bildung-Beratung-Erziehung richtete sich besonders an Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten und an Grundschullehrkräfte.

BIBER initiierte ein medienpädagogisches Netzwerk für die vorschulische Bildung, dabei arbeitete BIBER mit verschiedene regionalen Partnern zusammen, wie Medienzentren und Fortbildungsinitiativen. Diese betreuten als Kooperationspartner von BIBER regionale Knotenpunkte. Der Blickwechsel war der BIBER-Knotenpunkt für Mitteldeutschland.

Im Zeitraum von Mitte 2008 bis 2009 bot BIBER bundesweit sog. Blended Learning-Kurse für Erzieher/-innen und Grundschullehrkräfte an. In tutoriell begleiteten Onlinekursen und integrierten Präsenzveranstaltungen lernten die TeilnehmerInnen, Medien für Kommunikationsprozesse und in pädagogischen Kontexten einzusetzen und Praxisprojekte zu entwickeln. Die Selbstlernphasen der Fortbildungen wurden mit einer Lernplattform (biber-net) realisiert. Der Blickwechsel führte zunächst in Hessen die Fortbildungen durch und betreute und unterstützte die KursteilnehmerInnen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Praxisprojekte.

Die Präsenzveranstaltungen fanden an regionalen Projektknotenpunkten statt. Die Teilnehmerzahl war begrenzt.

Das Projekt BIBER – Bildung-Beratung-Erziehung war ein Projekt von Schulen ans Netz e.V. (www.schulen-ans-netz.de), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (www.bmbf.de). BIBER war für einen Zeitraum von vier Jahren bis zum 31.12.2010 konzipiert.

Information / Kontakt

sabine eder 01Blickwechsel e.V.
Verein für Medien- und Kulturpädagogik

Sabine Eder
Gaußstraße 2a, 37083 Göttingen 
Telefon (mit AB) & Fax: 0551 48 71 06

sabine.eder@blickwechsel.org