schlaumWorkshop für ErzieherInnen

»Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache« ist eine bundesweite Bildungsinitiative von Microsoft Deutschland. In Zusammenarbeit mit renommierten Partnern wird die Sprachkompetenz von Vorschulkindern mit Hilfe moderner Medientechnologien gezielt gefördert.

Schirmherrin der Bildungsinitiative ist Bundesfamilienministerin Renate Schmidt. UNICEF, das Bundesmodellprogramm E&C, der Cornelsen Verlag und die ComputerLernWerkstatt der Technischen Universität Berlin sind renommierte Partner für die Bildungsinitiative Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache. Die Partner tragen mit ihrem Fachwissen und ihrem Engagement wesentlich zur Umsetzung der Bildungsinitiative bei. Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache will die Kinder bei der Entfaltung ihrer eigenen Möglichkeiten unterstützen und ihnen zeigen, dass Lernen Spaß macht. Kindergärten, die sich beteiligen, erhalten eine kindgemäße PC-Ausstattung.

foto schlaumaeuse

Der Blickwechsel führt im Rahmen der Microsoft Bildungsinitiative »Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache« Workshops für ErzieherInnen durch. Während der jeweils zweitägigen Workshops erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen intensiven Einblick in das Thema vorschulische Anbahnung des Schriftspracherwerbs, bekommen praktische Tipps und Hilfestellungen, wie man Kinder bestmöglich und individuell in ihrer sprachlichen Entwicklung fördern kann. Es wird informiert,wie das Interesse der Kinder für Schrift geweckt wird und wie sie Sprache lernwirksam untersuchen können. Die Erzieher/innen lernen, wie sie mit den Kindern Anwendungssoftware für kreative Gemeinschaftsprojekte, zum Beispiel für die Gestaltung eines Geburtstagskalenders, nutzen können. Außerdem werden die ErzieherInnen mit der kindgerechten Schlaumäuse-Software vertraut gemacht, die ihnen für die Arbeit im Kindergarten zur Verfügung gestellt wird.

Weiter Infos unter www.schlaumaeuse.de