Deckblatt.JPG.426556Die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen stellt ein breites Qualifizierungsangebot zum Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich bereit, das Möglichkeiten bietet, sich in Fortbildungen unterschiedlichen Umfangs (weiter) zu qualifizieren.

Im Rahmen dieses Programms bietet der Blickwechsel e.V. bereits seit Jahren medienpädagogische Fortbildungen zum Einsatz der digitalen Fotografie in der Lern- und Entwicklungsdokumentation an. Und seit 2014 ist Blickwechsel aktiv in der Kooperationsgruppe, die sich mit Medien, Medienkompetenz und Medienerziehung in der Kindertagesbetreuung befasst. Ziel dieser Kooperationsgruppe ist es, pädagogische Fachkräfte anzuregen, Medien bewusst und gezielt einzusetzen und mit den Inhalten der im Rahmenplan benannten Bildungsziele zu verknüpfen.

Fortbildungsangebote 2017:

 

Knipsen, tricksen, präsentieren... Digitale Fotografie
20.+21. Februar 2017, 9-16 Uhr


Canon, Nikon, Rollei & Co... Megapixel, optischer Zoom und Auslöseverzögerung...
eine digitale Fotokamera gibt es inzwischen in vielen Kindertageseinrichtungen und diese eignet sich hervorragend, um Lernprozesse anzuregen, zu begleiten und Kinder in der Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenswelt zu unterstützen.
Im Rahmen der Fortbildung werden Ideen und Methodenbausteine zur Nutzung der Fotokamera in der pädagogischen Arbeit vermittelt sowie Möglichkeiten der Bilderpräsentation und -bearbeitung vorgestellt.

Informationen zur Anmeldung hier!

 

Mathematik im Alltag entdecken - auch durch das Auge einer Kamera
Ein Workshop zu Hintergründen und praktischen Ideen zur frühen mathematischen Bildung.
09. November 2017, 9-16 Uhr

Der Alltag steckt voller Mathematik. Dieser auf die Spur zu kommen und zu entdecken, wie Kinder praktisch forschend ihren Weg in der Welt der Mathematik finden, ist ein Anliegen der Fortbildung.
Mit vielen praktischen Aktivitäten und auch durch die Augen der Kamera wird sich in der Fortbildung mit Themen wie Muster, Sortieren, Reihenfolgen, Symmetrien, Zeit, Raum und Form, Mengen, Zahlen und Ziffern im Kita Alltag beschäftigt. Frühe mathematische Bildungskonzepte werden vorgestellt.
Bitte zur Fortbildung eine einfache Digitalkamera und eigene Praxistipps aus ihrer Kita zum Thema mitbringen.

Informationen zur Anmeldung hier!
 

Deckblatt.JPG.426556Die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen stellt ein breites Qualifizierungsangebot zum Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich bereit, das Möglichkeiten bietet, sich in Fortbildungen unterschiedlichen Umfangs (weiter) zu qualifizieren.

Im Rahmen dieses Programms bietet der Blickwechsel e.V. bereits seit Jahren medienpädagogische Fortbildungen zum Einsatz der digitalen Fotografie in der Lern- und Entwicklungsdokumentation an. Und seit 2014 ist Blickwechsel aktiv in der Kooperationsgruppe, die sich mit Medien, Medienkompetenz und Medienerziehung in der Kindertagesbetreuung befasst. Ziel dieser Kooperationsgruppe ist es, pädagogische Fachkräfte anzuregen, Medien bewusst und gezielt einzusetzen und mit den Inhalten der im Rahmenplan benannten Bildungsziele zu verknüpfen.

Fortbildungsangebote 2017:

 

Knipsen, tricksen, präsentieren... Digitale Fotografie
20.+21. Februar 2017, 9-16 Uhr


Canon, Nikon, Rollei & Co... Megapixel, optischer Zoom und Auslöseverzögerung...
eine digitale Fotokamera gibt es inzwischen in vielen Kindertageseinrichtungen und diese eignet sich hervorragend, um Lernprozesse anzuregen, zu begleiten und Kinder in der Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenswelt zu unterstützen.
Im Rahmen der Fortbildung werden Ideen und Methodenbausteine zur Nutzung der Fotokamera in der pädagogischen Arbeit vermittelt sowie Möglichkeiten der Bilderpräsentation und -bearbeitung vorgestellt.

Informationen zur Anmeldung hier!

 

Mathematik im Alltag entdecken - auch durch das Auge einer Kamera
Ein Workshop zu Hintergründen und praktischen Ideen zur frühen mathematischen Bildung.
09. November 2017, 9-16 Uhr

Der Alltag steckt voller Mathematik. Dieser auf die Spur zu kommen und zu entdecken, wie Kinder praktisch forschend ihren Weg in der Welt der Mathematik finden, ist ein Anliegen der Fortbildung.
Mit vielen praktischen Aktivitäten und auch durch die Augen der Kamera wird sich in der Fortbildung mit Themen wie Muster, Sortieren, Reihenfolgen, Symmetrien, Zeit, Raum und Form, Mengen, Zahlen und Ziffern im Kita Alltag beschäftigt. Frühe mathematische Bildungskonzepte werden vorgestellt.
Bitte zur Fortbildung eine einfache Digitalkamera und eigene Praxistipps aus ihrer Kita zum Thema mitbringen.

Informationen zur Anmeldung hier!
 

Kontakt



susanne roboom 01Blickwechsel e.V. - Verein für Medien- und Kuturpädagogik
Regionalbüro Bremen
Projektleitung Susanne Roboom
Parkallee 48 | 28209 Bremen
Telefon 0421 792 6968
susanne.roboom@blickwechsel.org