medienabendEin Informations- und Beratungsangebot
für Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen

In Zusammenarbeit mit dem Blickwechsel e.V. bietet die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) Veranstaltungen für Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen an. Die Themenabende drehen sich um den Medienumgang von 3–10jährigen Kindern.

 

Welche Medien nutzen Kinder? Wie "wirken" Medien auf Kinder? Was und wie können sie durch Medien lernen? Wie können wir Kinder beim Aufwachsen in Medienwelten unterstützen und fördern? Wie kann ein bewusster Medienumgang in der Familie aussehen? Diese und ähnliche Fragen stehen im Zentrum der zweistündigen Informationsveranstaltungen.

Es geht auch darum, über einen bewussten Medienumgang in der Familie nachzudenken und wie wir Kinder beim Aufwachsen in Medienwelten unterstützen und fördern können. Dies geschieht in angenehmer Atmosphäre, im Austausch mit anderen interessierten Eltern und moderiert von MedienpädagogInnen des Blickwechsel e.V. Detaillierte Themenwünsche können nach der Anmeldung mit den ReferentInnen abgesprochen werden.

medienabendEin Informations- und Beratungsangebot
für Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen

In Zusammenarbeit mit dem Blickwechsel e.V. bietet die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) Veranstaltungen für Eltern, ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen an. Die Themenabende drehen sich um den Medienumgang von 3–10jährigen Kindern.

 

Welche Medien nutzen Kinder? Wie "wirken" Medien auf Kinder? Was und wie können sie durch Medien lernen? Wie können wir Kinder beim Aufwachsen in Medienwelten unterstützen und fördern? Wie kann ein bewusster Medienumgang in der Familie aussehen? Diese und ähnliche Fragen stehen im Zentrum der zweistündigen Informationsveranstaltungen.

Es geht auch darum, über einen bewussten Medienumgang in der Familie nachzudenken und wie wir Kinder beim Aufwachsen in Medienwelten unterstützen und fördern können. Dies geschieht in angenehmer Atmosphäre, im Austausch mit anderen interessierten Eltern und moderiert von MedienpädagogInnen des Blickwechsel e.V. Detaillierte Themenwünsche können nach der Anmeldung mit den ReferentInnen abgesprochen werden.

Themenschwerpunkte

Es können mehrere Themenschwerpunkte gewählt werden, z.B. Frühkindliche Mediennutzung, Fernsehen, Hörmedien, Computer(spiele), Internet, Handy oder auch allgemeine Informationen rund um die Medienerziehung. Wenn Sie weitere inhaltliche Wünsche haben, können Sie diese im Vorfeld gerne mit uns absprechen! Bitte geben Sie auch das Alter der Kinder /SchülerInnen an, um deren Mediennutzung es an dem Abend gehen soll.

Tipp
Zur besseren Vorbereitung auf einen Medienabend kann die Einrichtung im Vorfeld eine Art "Fragekasten" aufzustellen, in welchem die Fragen der Eltern wie auch der der Erzieher/innen und Lehrer/innen zum Thema gesammelt werden können. So kann am Medienabend noch differenzierter auf das Informationsbedürfnis der Teilnehmer/innen eingegangen werden.

Dauer & Veranstaltungsort

Dauer: 2 Stunden

Veranstaltungsort:
Die Abende finden in der Kindertagesstätte oder Schule stattKosten

Kosten

Aufgrund der Förderung durch die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) ist es uns möglich, die Elternabende für Kitas und Grundschulen kostenlos anzubieten.


LOGO NLM

ReferentInnen

Die Medienelternabende werden von ausgebildeten Medienpädagoginnen und Medienpädagogen des Blickwechsel e.V. in den Einrichtungen durchgeführt.

Kontakt / Anmeldung

Haben Sie Interesse an der Durchführung eines Medienabends in Ihrer Einrichtung?
Dann füllen Sie bitte das Anmeldeblatt auf der Seite der NLM aus und schicken dieses dann per Fax , E-Mail oder per Post an die Niedersächsische Landesmedienanstalt, die alles weitere veranlassen wird!
Hier geht's zum Anmeldeblatt: Anmeldeblatt (doc-Datei, 70 kB)

Weitere Informationen der NLM zu den Medienabenden finden Sie hier:
www.nlm.de/medienabend-kita.html

Benötigen Sie weitere Informationen zu detaillierten Themen der Abende, dann richten Sie bitte Ihre Anfrage an:

sabine eder 01Blickwechsel e.V.
Sabine Eder
Gaußstraße 2a
37083 Göttingen
Telefon/Fax: 0551 48 71 06
blickwechsel@blickwechsel.org