IABC 2018Internet-ABC-Schule geht in die 5. Runde!

Anmeldungen zur Qualifizierung sind noch bis zum 31.10.2017 möglich!

Das Projekt besteht aus Fortbildungen für Lehrkräfte sowie Informationsangeboten für Eltern. Die Elternangebote werden vom Blickwechsel e.V. durchgeführt.

Angebote für Eltern erweitert:
Elternabend und Eltern-Kind-Angebot

 

Winternet-abcissen, wie's geht!
Für hessische Internet-ABC-Schulen

Das Internet kann bereits für Grundschulkinder äußerst attraktiv sein. Filme ansehen auf YouTube, Chatten mit den Großeltern, per Suchmaschine recherchieren, online Spielen oder die neuesten Musiktitel anhören. Kinder können heutzutage nicht nur Inhalte nutzen oder downloaden sondern auch selbst Inhalte wie Fotos, Handyfilme oder Texte ins Netz stellen. Beim Surfen im Netz haben Kinder viel Spaß und sie können auch einiges Lernen. Es tauchen aber auch immer wieder Probleme auf, wenn z.B. persönliche Fotos unerlaubt veröffentlicht wurden, sich bei der Onlinesuche eine problematische Webseite öffnet oder auch, wenn Werbefenster nicht als solche erkannt werden.

Das werbefreie "Internet-ABC" bietet Kindern von fünf bis zwölf Jahren und Erwachsenen Infos, Tipps und Tricks rund um das Internet. Das Projekt "Internet-ABC-Schulen" besteht aus Fortbildungen für die Lehrkräfte sowie Informationsangeboten für Eltern. Im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien bietet der Blickwechsel e.V. ab sofort allen hessischen "Internet-ABC-Schulen" eine medienpädagogische Informationsveranstaltung für Eltern und seit diesem Jahr auch ein Eltern-Kind-Angebot an. Die Schulen können wählen, welches der beiden Elternangebote sie nutzen möchte. Die Elternabende können sowohl von den Eltern, als auch vom Kollegium der Schule genutzt werden. Die Eltern-Kind-Angebote sind für Eltern und ihre Kinder.

IABC 2018Internet-ABC-Schule geht in die 5. Runde!

Anmeldungen zur Qualifizierung sind noch bis zum 31.10.2017 möglich!

Das Projekt besteht aus Fortbildungen für Lehrkräfte sowie Informationsangeboten für Eltern. Die Elternangebote werden vom Blickwechsel e.V. durchgeführt.

Angebote für Eltern erweitert:
Elternabend und Eltern-Kind-Angebot

 

Winternet-abcissen, wie's geht!
Für hessische Internet-ABC-Schulen

Das Internet kann bereits für Grundschulkinder äußerst attraktiv sein. Filme ansehen auf YouTube, Chatten mit den Großeltern, per Suchmaschine recherchieren, online Spielen oder die neuesten Musiktitel anhören. Kinder können heutzutage nicht nur Inhalte nutzen oder downloaden sondern auch selbst Inhalte wie Fotos, Handyfilme oder Texte ins Netz stellen. Beim Surfen im Netz haben Kinder viel Spaß und sie können auch einiges Lernen. Es tauchen aber auch immer wieder Probleme auf, wenn z.B. persönliche Fotos unerlaubt veröffentlicht wurden, sich bei der Onlinesuche eine problematische Webseite öffnet oder auch, wenn Werbefenster nicht als solche erkannt werden.

Das werbefreie "Internet-ABC" bietet Kindern von fünf bis zwölf Jahren und Erwachsenen Infos, Tipps und Tricks rund um das Internet. Das Projekt "Internet-ABC-Schulen" besteht aus Fortbildungen für die Lehrkräfte sowie Informationsangeboten für Eltern. Im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien bietet der Blickwechsel e.V. ab sofort allen hessischen "Internet-ABC-Schulen" eine medienpädagogische Informationsveranstaltung für Eltern und seit diesem Jahr auch ein Eltern-Kind-Angebot an. Die Schulen können wählen, welches der beiden Elternangebote sie nutzen möchte. Die Elternabende können sowohl von den Eltern, als auch vom Kollegium der Schule genutzt werden. Die Eltern-Kind-Angebote sind für Eltern und ihre Kinder.

Inhalte

Elternabend

Auf diesem Elternabend geht es um die Chancen und Gefahren des Internets. Insbesondere wird das Portal Internet-ABC vorgestellt und wie dieses für Informationszwecke genutzt werden kann um die eigenen Kinder kompetent beim Surfen begleiten zu können. Folgenden Fragestellungen widmen wir uns:
– Wie surfen Kinder im Internet?
– Gute Kinderseiten finden und wiederfinden.
– Wo liegen die Gefahren und wie können wir uns schützen?
– Wie werden Kinder medienkompetent?
– Wobei brauchen Kinder elterliche Unterstützung?

Am Abend erhalten Eltern aktuelle Informationen rund um das Thema – Internet, weiterhin können Eltern Antworten auf Fragen rund ums Thema erhalten und es besteht die Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen und Regeln zum sicheren Surfen im Internet zu diskutieren.

Eltern-Kind-Angebot

Es geht beim Eltern-Kind-Angebot rund um den Themenkomplex „Kinder und Internetnutzung" in dem Nutzungsmöglichkeiten des Internets aufgezeigt werden und für Gefahren und Stolperfallen sensibilisiert wird. Kinder und Erwachsene lernen sinnvolle Sicherheitsmaßnahmen kennen und überlegen gemeinsam Verhaltensregeln, damit das Surfen möglichst sicher ist und der Spaßfaktor erhalten bleibt! Kinder und Erwachsene können spielerisch medienkompetentes Verhalten im Internet trainieren. Das Internet ABC liefert hier gute Hilfestellungen.

Folgende Stationen werden spielerisch bearbeitet:

- Wir surfen auf Kinder(lieblings)seiten. Kinder zeigen Eltern ihre Lieblingsseiten und Kennenlernen und Vorstellung von speziellen Webseiten
- Spaß und Spannung mit Videoportalen! Kreativ sein, Rechtsfragen besprechen, Risiken kennen und eingrenzen.
- Sinnvolle Regeln zum sicheren Surfen besprechen und festhalten.

Neben den medienpraktischen Aktivitäten, die Kinder und Eltern gemeinsam erleben, haben die Eltern Gelegenheit, sich in persönlichen Gesprächen mit den Medienpädagogen/innen zu beraten. Es werden Tipps weitergegeben, wie Eltern und Kinder auf Stolperfallen und Problematisches im Umgang mit Medien reagieren können. Die „NavigatorInnen" des Blickwechsels aktiviert diesen Austausch.

Elternangebote im Überblick

Die Elternangebote werden von ausgebildeten Medienpädagoginnen und Medienpädagogen des Blickwechsel e.V. in den Einrichtungen durchgeführt und sind für die Internet-ABC-Schulen kostenfrei. Termine werden mit den Schulen vereinbart.

Elternabend
Dauer: 2 Stunden
Inhaltliche Wünsche können im Vorfeld abgesprochen werden.
Zielgruppe: Eltern und die jeweiligen Lehrkräfte
Teilnahmezahl: mindestens 10.

Eltern-Kind-Angebot
Dauer: 3 Stunden
Zielgruppe: Schüler/innen der Grundschule (3. / 4. Klassen) und deren Eltern. Auch die jeweiligen Lehrkräfte
Teilnahmezahl: Maximal 40 (20 Eltern/20 Kinder bzw. eine Schulklasse und die Eltern), minimal: 20.

Siegel Internet-ABC-Schule


iabc schule auszeichnung he

Siegelvergabe 2017
Die Siegelübergabe "Internet-ABC-Schule 2017" findet in Frankfurt im Rahmen der 7. MedienBildungsMesse am 28. September 2017 statt.

Siegelvergabe 2016
Das Siegel „Internet-ABC-Schule“ ging an 98 Grundschulen und Förderschulen aus Hessen, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. Erika Körner-Denne (Hessische Lehrkräfteakademie) und Joachim Becker (Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – LPR Hessen) haben am 06. Dezember 2016 im Rahmen der Fachtagung „Netzwerk Medienbildung an Grundschulen und Förderschulen - Medienarbeit konkret” in Frankfurt die Projektsiegel verliehen ... weiterlesen

Siegelvergabe 2015
Das Siegel "Internet-ABC-Schule" ging an weitere 57 Grund- und Förderschulen aus Hessen, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. Andreas Lenz (Präsident der Hessischen Lehrkräfteakademie) und Joachim Becker (Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien - LPR Hessen) haben am 12.10.2015 im Rahmen der 6. Medienbildungsmesse in Frankfurt die Projektsiegel verliehen ... weiterlesen

Kontakt / Anmeldung

Haben Sie Interesse an der Durchführung des Internet-ABC-Elternabends in Ihrer Schule? Füllen Sie bitte unser Anmeldeblatt aus, das wir hier zum Download bereitstellen. Wir werden uns nach der Anmeldung schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen und den konkreten Termin sowie die Inhalte festlegen.

Anmeldeblatt zum Download (PDF)

Schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeblatt
per Fax: 0551 48 71 06
per E-Mail: blickwechsel@blickwechsel.org
per Post: Blickwechsel e.V., Gaußstraße 2a, 37083 Göttingen

Benötigen Sie weitere Informationen zu diesem Angebot?
Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie eine Email.
Hinterlassen Sie unbedingt eine Nachricht auf dem Band, damit wir Sie zurück rufen können.